Wo ich auch hinschaue, es verändert sich gerade so viel. Veränderung gab es schon immer, das Leben ist Veränderung, und doch sehe ich gerade so viel Neues was mein Herz jubeln lässt: Durchbrüche, Erfindungen, Vernetzung an allen Ecken. Die Menschen in meinem Umfeld machen gerade regelrechte Sprünge in ihrerTim Peter Poneleit - Die Entscheidung deines Lebens Selbst-Entfaltung. Es ist eine wahre Hoch-Zeit und doch erst der Anfang.

Wie sieht es mit dir aus? Hast du auch das Gefühl, dass du auf einem guten Weg zu einem wirklich erfüllten, lebendigen, wachen Leben voller Freude und Genuss bist??

Wenn nicht, was braucht es, damit du alles dafür tust, genau so ein wundervolles Leben zu führen? Was brauchst DU, was muss passieren, damit du dich für DICH entscheidest, für dein Glück?

Für mich ist das eine Entscheidung. Und nicht nur „eine“, sondern „DIE“ Entscheidung. Eine Grundsatzentscheidung über die Frage:

Was willst du wirklich?

Allein diese Frage kann schon alles verändern. Und erlaube dir die Antworten zu hören. Oft wollen wir die Antwort gar nicht wissen, weil wir spüren, dass es schmerzhaft sein könnte. Nicht die Antwort an sich tut weh, sondern die Erkenntnis, dass du das was du wirklich willst, bis jetzt nicht gelebt hast. Erlaube dir diese tiefe Sehnsucht nach Leben zu spüren, sie trägt dich. Vielleicht magst du dir einfach 2 Seiten Papier nehmen und alles aufschreiben was dir zu der Frage einfällt.

Auf diese Grundsatzentscheidung folgen unendlich viele „kleine“ Entscheidungen, in jeder Sekunde neu. Das Leben fragt dich in jeder Situation, in jedem Moment: Was willst du wirklich? Und was willst du jetzt wirklich? Und jetzt?

Was antwortest du dem Leben?

Du kennst sicher diese kleinen „erwachten“ Momente, in denen dir ganz klar ist, was du brauchst, willst und was dir gut tut. Und doch ist die Angst vor Veränderung und Neuem so groß, dass du es sofort wieder verdrängst und alles wie immer machst.

Die Kunst ist es viele von diesen „erwachten“ Momenten bewusst zu kreieren. Irgendwann ist die Kraft des Bewusst-Seins so stark, dass du gar nicht mehr „einschlafen“ kannst.

Bei mir gab es einen Punkt im Leben, da war das Feuer in mir entfacht. Seit dem brennt es und führt mich. Und egal was passiert, sei es noch so erschütternd, egal ob es mir gut oder schlecht geht, ich bin auf meinem Weg.

Selbst-Erforschung

Hier folgen 2 Übungen, die dir helfen diese erwachten Momente jeden Tag ganz bewusst zu kreieren.

1) Powerfragen. Finde eine Frage, die dich erregt und stimuliert, die deinen Geist aufweckt. Stell dir diese Frage immer wieder. Wenn du Entscheidungen treffen musst, wenn du unsicher und unklar bist, wenn du Langeweile hast oder auf den Bus wartest. Finde eine Frage, die dich wirklich bewegt. Hier zwei meiner Lieblingsfragen:

Wenn ich keine Angst hätte, was würde ich jetzt tun?

Was muss ich jetzt tun, um einmal in Frieden sterben zu können?

2) Der Timer. Einer der einfachsten und effektivsten Übungen für ein richtig gutes Leben. Nimm dir einen Wecker, eine Uhr, Handy o.ä. Stelle eine bestimmte Uhrzeit ein zu der es klingelt oder einen Countdown. Ich schlage eine Zeitspanne von 50 – 90 Minuten vor. Jedes Mal wenn es klingelt, stellst du den Timer sofort wieder z.B. eine Stunde später. Dann nimmst du dir 1 Minute (oder mehr) Zeit und wirst dir selbst bewusst. Stelle dir deine Powerfrage, atme bewusst ein und aus, sei wach, sei ganz da.

Ich kann gar nicht genug betonen, wie wirksam diese Übung ist. Sie kann dein ganzes Leben transformieren. Sie unterstützt dich wach zu bleiben und dein leben bewusst, mit voller Verantwortung zu führen.

Bist du bereit, dich zu entscheiden?

Besonders schön, um neue Lebensabschnitte einzuläuten, sind Rituale. Vielleicht magst du dir was Schönes überlegen, um dich und das Leben gebührend zu feiern: Kerzen, gutes Essen, Musik, ein schriftlicher Vertrag mit dir, was immer dir hilft dem Leben und dir zu zeigen, dass du es wirklich Ernst meinst mit deinem Glück.

Worauf wartest du noch?

Riskiere mal etwas. Folge deinem Herzen. Erweitere dein Horizont. Beweg dich außerhalb deiner Komfortzone.

Ich wünsche dir das größte Glück auf Erden.

 

Bild: flickr